Haben Sie schon einen Adventskalender?

website builder Nur noch wenige Tage, dann beginnt sie wieder: die Adventszeit. Ich bin dafür schon bestens ausgerüstet: Vor wenigen Tagen erhielt ich von meiner 87-jährigen Mutter ein Päckchen mit 24 Säckchen, die sie eigens für diesen Zweck genäht und mit bunten Schleifenbändern verschlossen hat. Eine Revanche für den selbst gebastelten Adventskalender, den ich ihr im vorigen Jahr geschickt hatte.

Sie meinen, Adventskalender seien nur etwas für Kinder? Einspruch! Viele meiner Freundinnen und Bekannten – alle so um die 50 – kaufen, basteln, verschenken und erhalten Adventskalender oder andere kleine Aufmerksamkeiten in der Adventszeit. Ob es sich nun um Süßigkeiten oder aufbauende Bibelverse handelt, diese kleinen Signale zeigen mir jeden Tag: Da hat jemand an mich gedacht, hat überlegt, wie er/sie mir eine Freude machen kann. Und genau das macht mich froh – selbst wenn ich die ausgesuchte Schokolade nicht mag oder der Spruch nicht in meine Situation zu passen scheint. Das, was ich von lieben Menschen (und noch viel mehr von Gott) empfange, nährt meine Seele mehr als das, womit ich mich selbst versorge.

Ich wünsche Ihnen eine frohe, gesegnete Adventszeit!