Einträge von

Peinlicher Opa

Die Großeltern-Kolumne Unsere sechs Enkel Julia, Paul, Lena, Malte, Hannah und Fenja haben ihre Heimaten in Stuttgart, Tübingen und Berlin, weit entfernt von Hilchenbach-Müsen im ländlichen Siegerland, wo meine Frau und ich wohnen. Verständlich, dass Begegnungen mit den Großeltern eher selten stattfinden können. Begegnungen mit allen sechs gleichzeitig am Ort von Oma und Opa sind […]

Gott sei Dank!

Wenn wir gerade etwas Schönes erleben oder uns ein Herzenswunsch erfüllt wurde, quillt das Herz über vor Dankbarkeit. Aber in Krisenzeiten dankbar sein – ist das überhaupt möglich? Nun, man muss ja nicht unbedingt für das danken, was belastet. Aber es ist wichtig, den Blick von dem zu lösen, was uns fehlt, was uns belastet […]

Lachen, Locken, Leben – einfach „Lui“

Luitgardis Parasie ist eine Pastorin, unterwegs mit Humor, Gespür für die Menschen und Psalm 91 – auch im Ruhestand. Christiane Schilling-Leuckhardt hat mit ihr gesprochen.   Mit einladend-pastoraler Geste, aber ohne Talar, tritt sie nach 20 Dienstjahren das letzte Mal vor ihre Gemeinde. Doch von den Gemeindemitgliedern ist in der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde im niedersächsischen Northeim-Langenholtensen […]

Geburtstagssegen

Die Großeltern-Kolumne Ein wunderschöner Sommertag im August. Opas Geburtstag. Mit unserer ältesten Enkeltochter Lea saßen wir auf der Terrasse. Das Frühstück war fast schon verdaut. Doch wir saßen immer noch. Wir hatten Zeit. Und die wurde gefüllt, als Lea die Frage stellte: „Opa, wie war das bei dir damals, als du Student wurdest?“ Im Rückblick […]

Tiefes Verlangen

Sehnsucht hat die unterschiedlichsten Gesichter: In jungen Jahren sehnt man sich danach, endlich erwachsen zu werden, selbst über das eigene Leben zu bestimmen. Und natürlich nach der großen Liebe, nach dem Lebenspartner, mit dem man Glück und Leid teilt. Wer diese Ziele erreicht hat, kennt sie aber weiterhin, die Sehnsucht: zum Beispiel nach Kindern, nach […]

Mit dem Uropa spazieren gehen

Die Großelternkolumne Die Geschichte ist allzu sentimental. Und während ich anfange, sie aufzuschreiben, sträubt sich die Feder. – Natürlich ist mein Computer gemeint. – Aber erzählen würde ich sie nicht, wenn sie sich nicht wirklich zugetragen hätte. So und nicht anders. Viele Jahr war Freddy für alle ein treuer Begleiter, ein riesengroßer schwarzer Hund, freundlich […]

Mit Humor, Gelassenheit und Gottvertrauen

Es sind oft die kleinen Gesten, die im Gedächtnis bleiben: Ich war erst wenige Jahre Redakteurin – und schickte einem unserer Autoren seinen von mir leicht bearbeiteten Artikel per E-Mail zur Freigabe. Eine Routine-Aufgabe, normalerweise überprüfte er den Text und gab mir dann sein Einverständnis oder seine Änderungswünsche weiter. Aber diesmal war er im Urlaub […]

Babysitter gesucht!

Die Großeltern-Kolumne Seit fast 19 Jahren sind wir nun schon Großeltern. Mir war es immer wichtig: Wenn Enkelkinder zu Besuch da sind, gilt eine andere Zeit. Arbeit und Beruf treten zurück. Die Enkel sollen ganz einfach spüren: Oma ist da. Sie hat Zeit. Es gibt viele gemeinsame Gestaltungsmöglichkeiten. Und immer wieder ist Opa auch mit […]

Verzicht tut gut

In meiner Kindheit reichte die Erdbeer-Saison von Ende Mai bis Ende Juni, während es Lebkuchen erst kurz vor der Advents- und Weihnachtszeit zu kaufen gab. Heute lässt sich das alles immer früher und länger genießen – oder zumindest essen. Denn diese Köstlichkeiten waren ein größerer Genuss, als sie nur für kurze Zeit zu haben waren […]

Zu groß für sein Alter

Die Großeltern-Kolumne Viele Großeltern haben auch so einen Enkel: Groß und zu kräftig für sein Alter und deshalb immer in Gefahr, überschätzt zu werden. Bei uns ist es bei Gabriel so. Seine Mutter kann noch heute sagen: Unser Gabriel war nie richtig klein. Immerhin wog er bei seiner Geburt über 8 Pfund und konnte gleich […]