Einträge von Sarah Lang

Sommerzeit ist Enkelzeit

Die Großeltern-Kolumne Sommerferienzeit ist Enkelzeit, zumal wenn die Bande in alle Himmelsrichtungen verstreut lebt. Wenn die Eltern anrufen und fragen: „Wann dürfen die Kids zu euch kommen?“, dann zücke ich meinen Terminkalender und trage in Absprache mit dem Opa in großen Buchstaben „ENKELZEIT“ ein. In der Zeitung halte ich Ausschau: Wo gibt es Angebote, die […]

Dinge, die ich ändern kann

Die Stimmung im Raum ist angespannt. An mir kann das eigentlich nicht liegen: Ich habe niemanden angerempelt und nichts Böses gesagt. Vielleicht haben die anderen nur schlecht geschlafen – oder sie haben Probleme mit ihren Ehepartnern, Kindern oder Nachbarn. Eigentlich könnte ich also gelassen sein – bin ich aber nicht. Sollte ich etwas sagen, was […]

Fabian betet

Die Großeltern-Kolumne Rituale machen aus Alltäglichem etwas Besonderes. Das wissen bereits der kleine Fabian und vielleicht sogar seine noch kleinere Schwester Paulina. Wenn es was zu essen gibt und alle, Mama und Papa, Oma und Opa, um den Tisch herumsitzen, dann fasst man sich zunächst einmal an den Händen und wünscht sich gegenseitig „einen recht […]

Das Wunder im Spiegel

Wer offene Augen hat, entdeckt in seiner Umgebung immer wieder Erstaunliches und Bemerkenswertes – Dinge, die nur auf den ersten Blick alltäglich und selbstverständlich scheinen. Dazu gehören nicht nur die Wunder der Natur; auch was Menschen – alleine oder gemeinsam – zu leisten im Stande sind – ist faszinierend: von den ägyptischen Pyramiden, über Michelangelos […]

Nachmacher

Die Großeltern-Kolumne „Menno, du machst mir alles nach!“ Wer hat diesen Ausspruch nicht selbst schon einmal getan oder, wenn mehrere Kinder oder Enkelkinder da sind, gehört? In den letzten Wochen habe ich öfter über diesen Satz nachgedacht, wenn ich meine Enkelkinder beobachte. Wie spannend war es, als Elinor (neun Jahre) die ersten Balancierübungen auf den […]

Cappuccino-Zeit

Die Großeltern-Kolumne Vor einiger Zeit erhielt ich von unserer ältesten Enkeltochter (18 Jahre) eine E-Mail. Darin berichtete sie, dass in der Schule eine Unterrichtsstunde ausgefallen war. Diese freie Zeit wollte sie sinnvoll verbringen. Sie ging in die nächste Bäckerei und bestellte sich einen Cappuccino. Kein Stress, kein Lernen, einfach Entspannung pur. Während sie so gemütlich […]

Die hauptamtliche Beterin

Cornelia Amstutz, Landeskoordinatorin der Gebetsbewegung „Moms in Prayer“ in der Schweiz, entdeckte als Mutter von drei Kindern ihre Mission: beten. Heute steht sie haupt- und d ennoch ehrenamtlich im Gebetsdienst und staunt darüber, dass ihr Wunsch, Gott vollzeitlich zu dienen, sich ganz anders erfüllt hat, als sie es sich ursprünglich vorgestellt hatte. Christa Thomke sprach […]

Beschenkte können weitergeben

Jetzt ist es wieder soweit: Wir lassen das alte Jahr los, geben es ab – mit allem Schönen und Schweren, das wir in diesen Monaten erlebt haben. Mit mehr oder weniger erfolgreich abgeschlossenen Aufgaben und auch mit Vielem, was unfertig geblieben ist. War es ein gutes, ein gelungenes Jahr? Als Christen wissen wir: Gott war […]

Immer wieder eine Überaschung

Liebenswert, ungewohnt und oft mit einem so ganz anderen Blick auf das Leben – drei angehende Diakoninnen aus Ludwigsburg teilen sich ihre Wohnung mit einem jungen Mann mit Down-Syndrom.   „Erkennt ihr mich noch?“ – „Ja, warum?“ – „Ich habe heute eine andere Hose an!“ So kann sich ein Gespräch an einem ganz normalen Morgen […]

Der Sachbearbeiter

Seit knapp dreißig Jahren ist Günter Viol in Rente. Er blickt dankbar auf ein gelungenes Leben zurück, …