Einträge von Regina Fischer

Immerwährende Audienz

Bei Angela Merkel oder ihrem Nachfolger (wer das sein wird, steht, während ich das Editorial schreibe, noch nicht fest), könnte ich nicht einfach spontan anrufen und meine Sorgen vortragen – falls ich diesen Wunsch hätte. Mein Anliegen würde bei jemandem aus ihrem Mitarbeiterstab landen und wohl mit einer Standardantwort versehen werden. Vor der deutschen Bundestagswahl […]

Tolle Knolle

„Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist!“ – Psalm 34,9 Warum Christine Schlagner sich an ihren Vater erinnert, wenn sie besonders geformte Kartoffeln sieht. Und auch an ihren himmlischen Vater. Ich bin in Westfalen in einer Familie von „Malochern“ aufgewachsen. So nennt man hier Menschen, die häufig schwere körperliche Arbeiten verrichten. Diese Herkunft hatte […]

Mein Blick auf die jüngere Generation

Visionen entwickelt man nicht nur für das eigene Leben. Reife Menschen, egal wie alt sie sind, entdecken und fördern auch das Potenzial in anderen. So bringen Kinder und Jugendliche mit ihren Ideen Pastorin Margrit Wegner immer wieder zum Staunen. Es ist immer das Gleiche: Kurz vorher frage ich mich, warum ich mir das antue. Ob […]

Wie man seinen Vater erzieht

Eltern sorgen für ihre Kinder – so soll es sein. Mit zunehmendem Alter werden diese Rollen aber schon mal vertauscht, hat Kurt Schreiner erfahren. Dass Väter nicht immer so unfehlbar sind, wie sie es früher immer gepredigt haben, ist augenscheinlich. Besonders dann, wenn sie älter und bequemer werden; besonders auch, wenn irgendwann einmal die liebe […]

Wir brauchen einander

Mit Bekannten im Restaurant essen, Verwandte besuchen, Freunde einladen, den Gottesdienst mit der Gemeinde vor Ort feiern … Fragt man, was die Menschen als Erstes tun wollen, wenn es keine Corona-Beschränkungen mehr gibt, hat die Antwort oft mit Gemeinschaft zu tun. Kein Wunder, schließlich ist es seit über einem Jahr schwierig, andere zu treffen – […]

Nachhaltig und kommunikativ

„Gebastelt“ hat Thomas Müller-Heinzerling schon immer gerne: Beruflich entwickelte der Physiker Automatisierungstechnik – etwa für große Chemieanlagen. In seiner Freizeit aber reparierte er, was in seinem Bekanntenkreis kaputtging: vom Elektrogerät übers Fahrrad bis zum Möbelstück. Inzwischen leitet der 64-Jährige das Repair-Café der Freien evangelischen Gemeinde Karlsruhe. Am Samstagmorgen packt Dr. Thomas Müller- Heinzerling Leuchten,Werkzeuge und […]

Experten unter sich

Die Großeltern-Kolumne Es ist ein Wunder, wie Kinder nach und nach das Sprechen lernen und so beginnen, sich die Welt anzueignen. Das gilt auch für den kleinen Fabian und seine jüngere Schwester Paulina. Mit einem Mal verwenden sie Wörter, die sie irgendwo und irgendwann, vielleicht ein einziges Mal gehört haben, wie „Avocado“ oder „Nacktschnecke“. Aber […]

Von (un-)geistlichen Lügen

Was genau ist eine Lebenslüge? Nachdem wir in der LebensLauf-Redaktion dieses Thema ausgewählt hatten, landeten wir bald bei dieser Frage. Denn wir stellten fest, dass wir über ganz unterschiedliche Dinge sprachen. Da ist zum Beispiel die Lebenslüge einer Frau, die als einzige weiß, dass ihr Mann nicht der Vater ihres Kindes ist. Hier handelt es […]

Anerkennung ist das A und O

Wer Enkel hat, weiß: Bei Jugendlichen spielt sich ein großer Teil ihres Lebens im Internet ab – in verschiedenen Sozialen Medien. Ist das ein Grund zur Sorge, weil sie in dieser Scheinwelt versinken könnten? Luitgardis Parasie informiert und erklärt, was Großeltern tun können. Wenn ich mit der 14-jährigen Mira über Soziale Medien rede, kommt es […]

Damit die Liebe bleibt

Die Großeltern-Kolumne In nicht allzu langer Zeit feiern mein Mann und ich unsere Goldene Hochzeit. Wir schauen zurück auf nun fast 50 Jahre von Gott geschenkte gemeinsame Zeit. Wie aufregend war es doch, als wir uns kennengelernt haben! Wie herausfordernd und spannend so mancher berufliche Weg. Wie berührend waren auch schwere Zeiten innerhalb unserer Großfamilie. […]